ICF – Umsetzung in der Praxis leicht gemacht — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Akademisierung, Ergotherapie, Rezension, Studium, Wissenschaft

von Nele Mahnken, 2011   FÜR WEN IST DAS WAS Für all jene Therapeuten, die sich interdisziplinär einheitlich austauschen möchten und Wert auf eine (zukunftsorientierte, international verständliche) einheitliche Dokumentation und Behandlungsplanung legen.   INHALT Darstellung der ICF, ihrer Grundlagen und der praxistauglichen Umsetzung in den Alltag. Bei allen Ideen und Vorschlägen, bleibt es natürlich zuletzt […]

Lexikon der Krankheiten — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ausbildung, Bücher, Rezension, Studium

von Susanne Andreae und Peter Avelini, 2008   FÜR WEN IST DAS WAS Jeden. (Wer im Gesundheitswesen unterwegs ist und mit Menschen umgeht, sollte einen Überblick über die häufigsten Krankheiten im Kopf haben und für die selteneren direkt auf Lektüre zurückgreifen können, Wikipedia hin oder her.)   INHALT Aufgeführt werden die häufigsten Erkrankungen des Menschen […]

MiniMax Interventionen — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Beratung, Bücher, Rezension

von Manfred Prior und Dieter Tangen, neue Auflage 2016 FÜR WEN IST DAS WAS Für alle, die mit minimalem Aufwand maximalen Erfolg (in der Therapie) erzielen möchten. Die Inhalte lassen sich auf jede soziale Interaktion übertragen und sind somit sowohl dienstlich als auch privat äußerst hilfreich.   INHALT Manfred Prior liefert mit diesem Buch 15 kleine […]

Wie Kinder heute wachsen — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bücher, Natur, Pädiatrie, Rezension

von Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther, 2. Auflage, 2016 Anmerkung: Es handelt sich hierbei nicht um ein pädagogisches Fachbuch. Es ist auch nicht klassisch an therapeutischen Interventionen oder Lehrinhalten interessiert und mag für den ein oder anderen ein schlechterer Ratgeber sein, als z.B. ein Fachbuch in Pädiatrie. Es wurde dennoch ausgewählt, um die Entwicklung eines […]

Lösungsorientierte Beratung — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Akademisierung, Beratung, Bücher, Rezension

von Günter G. Bamberger, 2015   FÜR WEN IST DAS WAS All jene, die ihre Beratungs-Skills ausbauen möchten und bereit sind, sich auf eine andere Perspektive einzulassen. (Anmerkung: Ich setze Grundkenntnisse der klientenzentrierten Gesprächsführung voraus. Ein therapeutisches Gespräch sollte sich stets am Gegenüber ausrichten, unabhängig der gewählten Gesprächsmethode)   INHALT Lösungsorientierung bedeutet, sich NICHT auf […]

Bestnote — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ausbildung, Bücher, Lernen, Rezension, Studium

Martin Krengel, 2012 FÜR WEN IST DAS WAS Martin Krengel (Autor) richtet sein Buch an alle Menschen, die in Schule, Ausbildung/Studium und Arbeit lernen müssen. Wer ein wenig Hilfe bei der Strukturierung der Lerninhalte, bei Gedächtnisblockaden und Lernmotivation hat und sich praktische Hilfen für bessere Noten wünscht, ist hier ans richtige Buch geraten. Nicht enttäuscht […]

Ich werde Ergotherapeutin! – Praktischer Ausbildungs-Leitfaden mit Lisa. — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ausbildung, Bücher, Ergotherapie, Rezension, Studium

von Barbara Dehnhardt und Christine Schaefer, 2012 FÜR WEN IST DAS WAS? Das Buch richtet sich an „künftig werdende Ergotherapeuten“ (nein, das ist kein Zitat, nur mein Versuch, die Bezugsgruppe zu definieren!), und zwar sowohl für Auszubildende, als auch für Studenten! Angepriesen wurde es mir im Buchladen als „ideales Geschenk vor oder zum Ausbildungsstart.“ INHALT […]

Bergauf mit Rückenwind — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bücher, Ergotherapie, Rezension, Wissenschaft

 von Dr. Kelly McGonigal und Stefanie Hutter FÜR WEN IST DAS WAS? Das Buch richtet sich an all jene, die in ihrem Leben etwas verändern wollen oder müssen und sich dabei auf eine wissenschaftlich fundierte Begleitung verlassen möchten: Sowohl Patienten, als auch Praktizierende. Demnach ist es auch  für alle interessant, die solch persönliche Prozesse begleiten und […]