9 Projekte, die online starten und am Ende in deinen Händen liegen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Beratung, Ergotherapie, Selbstwert, Studium

Teil I Online shoppen, Pinterest durchstöbern oder stundenlang Youtube-Videos schauen und schwupps sind 2 Stunden wertvoller Lebenszeit weg. Futschikato, wie man bei uns zu Hause immer sagt. Oft genug gehört, um es heute noch runterleiern zu können: „Was verbringst du so viel Zeit vor dem Kasten, wovon du morgen nichts mehr hast??! Was machst du […]

10 Bücher für erfolgreiche Ergotherapeuten

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ausbildung, Bücher, Ergotherapie, Studium

Liebe (werdende) Ergo-Kolleginnen und Kollegen, ich habe in den letzten Wochen und Monaten Buch- und Literatur-Empfehlungen gesammelt, die ich Auszubildenden und Studierenden empfehlen kann. Es sind „nur“ 10 Stück geworden, bestimmt gibt es noch wesentlich mehr. Jetzt ist eure Hilfe gefragt: Lasst uns diskutieren, welche Bücher ein Ergotherapeut gelesen haben sollte. Bestimmt kennt jemand von […]

ICF – Umsetzung in der Praxis leicht gemacht — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Akademisierung, Ergotherapie, Rezension, Studium, Wissenschaft

von Nele Mahnken, 2011   FÜR WEN IST DAS WAS Für all jene Therapeuten, die sich interdisziplinär einheitlich austauschen möchten und Wert auf eine (zukunftsorientierte, international verständliche) einheitliche Dokumentation und Behandlungsplanung legen.   INHALT Darstellung der ICF, ihrer Grundlagen und der praxistauglichen Umsetzung in den Alltag. Bei allen Ideen und Vorschlägen, bleibt es natürlich zuletzt […]

Lexikon der Krankheiten — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ausbildung, Bücher, Rezension, Studium

von Susanne Andreae und Peter Avelini, 2008   FÜR WEN IST DAS WAS Jeden. (Wer im Gesundheitswesen unterwegs ist und mit Menschen umgeht, sollte einen Überblick über die häufigsten Krankheiten im Kopf haben und für die selteneren direkt auf Lektüre zurückgreifen können, Wikipedia hin oder her.)   INHALT Aufgeführt werden die häufigsten Erkrankungen des Menschen […]

Bestnote — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ausbildung, Bücher, Lernen, Rezension, Studium

Martin Krengel, 2012 FÜR WEN IST DAS WAS Martin Krengel (Autor) richtet sein Buch an alle Menschen, die in Schule, Ausbildung/Studium und Arbeit lernen müssen. Wer ein wenig Hilfe bei der Strukturierung der Lerninhalte, bei Gedächtnisblockaden und Lernmotivation hat und sich praktische Hilfen für bessere Noten wünscht, ist hier ans richtige Buch geraten. Nicht enttäuscht […]

Ich werde Ergotherapeutin! – Praktischer Ausbildungs-Leitfaden mit Lisa. — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ausbildung, Bücher, Ergotherapie, Rezension, Studium

von Barbara Dehnhardt und Christine Schaefer, 2012 FÜR WEN IST DAS WAS? Das Buch richtet sich an „künftig werdende Ergotherapeuten“ (nein, das ist kein Zitat, nur mein Versuch, die Bezugsgruppe zu definieren!), und zwar sowohl für Auszubildende, als auch für Studenten! Angepriesen wurde es mir im Buchladen als „ideales Geschenk vor oder zum Ausbildungsstart.“ INHALT […]

Evidenzbasiertes Arbeiten in der Physio- und Ergotherapie: Reflektiert – Systematisch – Wissenschaftlich fundiert — Rezension

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ergotherapie, Physiotherapie, Studium, Wissenschaft

von Sabine Mangold, 2013 FÜR WEN IST DAS WAS? Motivierte Ergotherapeuten, die ihre Praxis an einer wissenschaftlich untersuchten Expertise ausrichten wollen – und für die, die einen Begleiter auf dem Weg durch den „Forschungsdschungel“ suchen. Studierenden kann dieses Buch ein großer Helfer in der Auswahl eigener Studienmodelle/Testentwürfe sein. Kleiner Tipp zur Selbsteinschätzung: Wer die Begriffe […]

Praxisschock – Was soll das sein?

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in Ausbildung, Ergotherapie, Studium

Ein Wort zum so genannten „Praxis-Schock“. „Praxisschock“ bezeichnet die Diskrepanz zwischen Studenten-/Ausbildungsleben und Berufsalltag, die zum Teil so groß sein kann, dass sie subjektiv als schmerzhaft empfunden wird. Die Erkenntnis, dass das bislang erlernte Wissen „nichts nutzt“ führt häufig zu Unsicherheit, Angst und einem „Ich kann nichts, was ich brauche“-Gefühl. Auch Hilflosigkeit und Orientierungslosigkeit schleichen […]