MiniMax Interventionen — Rezension

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Beratung, Bücher, Rezension

von Manfred Prior und Dieter Tangen, neue Auflage 2016
FÜR WEN IST DAS WAS

Für alle, die mit minimalem Aufwand maximalen Erfolg (in der Therapie) erzielen möchten. Die Inhalte lassen sich auf jede soziale Interaktion übertragen und sind somit sowohl dienstlich als auch privat äußerst hilfreich.

 

INHALT

Manfred Prior liefert mit diesem Buch 15 kleine Interventionen, die sich direkt in Beratung und Therapie integrieren lassen.

In klarer Sprache und mit griffigen Beispielen werden hilfreiche Alternativen zum bisherigen Vorgehen angeboten, um in einem Gespräch mehr zu erreichen.

Beispiel-Intervention: In der Vergangenheit; „BISHER ist es dir NOCH nicht gelungen, deine Work-Life-Balance richtig zu organisieren.“ Schon wird dem Gesprächspartner bewusst: Es kann sich in der Zukunft verändern!

 
PREIS-LEISTUNG

Ein sehr knappes Buch mit seinen ca. 90 Seiten, das etwa 10 Euro kostet. Die Inhalte sind knackig und präzise, der Ton gut verständlich. Hintergründe werden weniger erläutert. Also: Ein Buch, das man gelesen haben sollte, das man aber nicht zwingend besitzen muss.

 

PERSÖNLICHES FAZIT

Die MiniMax-Interventionen sind mir erst gegen Ende der Ausbildung in die Hände gefallen – damals hatte ich schon einige Kurse zur Gesprächsführung besucht und vieles kam mir altbekannt vor. Für jemanden, der gerade erst anfängt, sicherlich eine sehr hilfreiche Darstellung und Sammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.